Grundschule -

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Grundschule

Schulprofil
 

Bildungsziele unserer Grundschule

Grundschule ist Gemeinschaftsschule.

Bereits vor der Einführung des neuen Bildungsplanes im Jahr 2004 vereinbarten wir, welche Kompetenzen bei unseren Schülern - über das Vermitteln von Wissen hinaus - besonders gefördert werden sollen. Wir wollen sie in ihrer gesamten Persönlichkeit fördern. Dazu gehört:

  • Förderung der Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit

  • Hilfe beim Erlernen der Arbeitstechniken

  • Hilfe bei der Planung der Lernorganisation

  • Stärkung des Durchhaltevermögens

  • Stärkung des Selbstwertgefühls

  • Sensibilisierung der Selbstwahrnehmung

  • Erziehung zu Toleranz, d.h. Akzeptanz von Schwächeren und Stärkeren

  • Förderung der Kommunikationsfähigkeit

  • Stärkung der Anstrengungsbereitschaft


mehr

Ziele

Schülerpersönlichkeit stärken



Förderung der musisch kulturellen Bildung durch

  • Besuche von Theatern, Ausstellungen und Museen

  • Klasseninterne Theaterprojekte

  • Grundschulchor

  • Musical AG

Methoden- und Handlungskompetenz

  • Differenzierte Angebote im Sinne von Fördern und Fordern (klassenintern und klassenübergreifend)

  • Selbstständiges Arbeiten in Lernwerkstätten

  • Klassenübergreifende Projekte

  • Angebote, die nach persönlichem Interesse ausgewählt werden können (Ateliers, AGs)

  • Offene Klassenzimmertüren

  • Projektunterricht mit Abschlusspräsentation

  • Förderung der Lesekompetenz durch Lesetrainer/innen und ehrenamtliche Lesepaten, Vorlesewettbewerbe und die eigene Schülerbücherei

 

a

Kooperationen

mit außerschulischen Lernorten



Zusammenarbeit mit örtlichen Einrichtungen und Experten

mit Fachleuten

  • Jugendzahnpflege

  • Ernährungsberaterinnen

  • Projekt der Polizei "Kinder setzen Grenzen"

Ausbildungsschule für

  • das Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GHS) Schwäbisch Gmünd

  • Studierende der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd (ISP)

 

a

Soziales

Soziales Engagement



Patenschaft zu einem Waisenhaus in Medellin (Kolumbien) mehr

Soziale Dienste

  • Sprach- und Hausaufgabenhilfe nach dem Denkendorfer Model

  • Ganztagesbetreuung durch die Gemeinde

  • Mittagsbetreuung

  • Warmes Essen in der Mensa (Montag - Donnerstag)

  • Aufbau der Hausaufgabenbetreuung

  • Förderverein

 

a

Qualitätsmanagement

  • Überprüfen der Leistungsfähigkeit der Schule durch Qualitätsmanagement und Evaluation

  • U.a. verbindliche Vereinbarungen zur feststellung von Schülerleistungen in allen Fächern und Fächerverbünden

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü